Aktuelles

Gerne informieren wir Sie hier über die aktuellen Themen und Ereignisse beim Zweckverband Wasserversorgung Kleine Kinzig. Hier finden Sie beispielsweise die aktuellen Termine zur Betriebsbesichtigung für Einzelpersonen sowie aktuelle Zahlen zur Wasserabgabe. Ferner finden Sie hier bei Bedarf die aktuellen Ausschreibungen und Stellenanzeigen des Zweckverband Wasserversorgung Kleine Kinzig.

Aktuelle Stellenangebote - Wir suchen Sie!

Wenn Sie uns das Wasser reichen können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (m/w/d) als Elektrofachkraft, Mehr lesen (PDF) Verwaltungsfachkraft Mehr lesen (PDF) oder Laborfachkraft. Mehr lesen (PDF)

Wasserabgabe 2023 mit 5.852.628 m³ doch noch über Planansatz

„Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?“ – Die bekannten Liedzeilen mussten einem 2023 unweigerlich in den Sinn kommen, führten doch anhaltende Niederschläge vom Frühjahr über den Sommer hinweg zu einer geringeren Nachfrage bei der Wasserversorgung Kleine Kinzig. Mehr lesen (PDF)

WASSER Soundinstallation & Konzert am 02./03.09.2023

Am 2. und 3. September 2023 durften wir bei uns in Haus die Kunststiftung Baden-Württemberg zur Soundinstallation und Konzert WASSER herzlichst begrüßen, mit Konzertdesignerin Ilka Seifert, Schlagzeugerin Vanessa Porter und Lichtdesigner Karel de Witt. Die sogenannte Uraufführung stammt von Sven-Ingo Koch, Emil Kuyumcuyan, Vanessa Porter und Vincent Stange. https://vimeo.com/879325437 (Mehr lesen)

Betriebsbesichtigungen

Für Einzelpersonen oder auch Gruppen (maximal 50 Personen) bieten wir werktags, aber nicht an Sonn- und Feiertagen, nach Vereinbarung Führungen an. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, um einen geeigneten Termin für Sie vorab zu reservieren.

Preise: 1-20 Personen Pauschale 30,00 EUR; 21- max. 50 Personen 1,50 EUR pro Personen (Personen ab 16 Jahren sind zahlungspflichtig). Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir bei Führungen Wartezeiten unsererseits von mehr als 15 Minuten zusätzlich berechnen müssen.

Auch für Sie als Einzelperson, Familie oder kleine Gruppe ist es möglich an einer Betriebsbesichtigung, unabhängig von der Gruppengröße, teilzunehmen. Die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb spätestens bis zum Vortag unter der Rufnummer 07444/612-0 (08:00-16:00 Uhr) an. Für Personen ab 16 Jahren erheben wir einen kleinen Unkostenbeitrag von 1,50 EUR pro Person. In den Sommer- und Herbstferien 2024 bieten wir hierzu folgende Termine an (jeweils 14:00 Uhr): - Freitag, 26. Juli 2024 - Freitag, 2. August 2024 - Freitag, 9. August 2024 - Freitag, 16. August 2024 - Freitag, 23. August 2024 - Freitag, 30. August 2024 - Freitag, 6. September 2024 - Donnerstag, 31. Oktober 2024

Kleine und große Maus-Fans beim Türöffner-Tag zu Besuch

Dieses Jahr stand der Tag der Deutschen Einheit wieder im Zeichen der Kinder und Familien. Die Sendung mit der Maus hatte unter dem Motto „Spannende Verbindungen“ zum wiederholten Male zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen, an dem sich der Zweckverband Wasserversorgung Kleine Kinzig gerne erneut aktiv beteiligte. Mehr lesen (PDF)

Erneuerung kompletter Förderpumpensätze

Mit der Ende 2020 abgeschlossenen Erneuerung der kompletten Förderpumpensätze P3 und P4 konnte der Verband eine weitere Energieoptimierung von zwölf Prozent erreichen und somit einen weiteren aktiven Beitrag zum Klimaschutz beisteuern. Das Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Mehr lesen (PDF)

Gründung des Planungsverbandes jährt sich zum 50. Mal

Um der seit Ende der 1950er-Jahre zunehmenden Wassernot im nördlichen und mittleren Schwarzwald Abhilfe zu schaffen wurde mit der Wasserversorgung Kleine Kinzig die bisher einzige Trinkwassertalsperre Baden-Württembergs geschaffen. Die ersten Schritte zur Verwirklichung mündeten am 28. April 1971 in der Gründung eines Planungsverbandes, was sich heuer zum 50. Mal jährt. Mehr lesen (PDF)

LED-Sanierung der Außenbeleuchtung

LED-Sanierung der Außenbeleuchtung
Die LED-Sanierung der Außenbeleuchtung auf dem Gelände des Wasserwerks konnte Ende September 2020 abgeschlossen werden. Das Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Mehr lesen (PDF)

Chlorwahrnehmungen nicht durch Begleitchlorung begründet!

Da den Zweckverband vereinzelt aber dennoch wiederkehrend Eindrücke und Meldungen einer vermeintlichen Chlorwahrnehmung erreichen, wurde diese Thematik nochmals mit den Aufsichts- und Gesundheitsbehörden erörtert. Festzuhalten ist, dass unsere Schutzmaßnahmen nicht im kausalen Zusammenhang mit den vermeintlichen Chlorwahrnehmungen stehen. Mehr lesen (PDF)